Möchten Sie mit uns sprechen? 
03641 334395

Möchten Sie mit uns schreiben?

logo-lebenshilfe-thueringen

Zur Suche
 
© Boris Hajduković | zur Startseite© Claudia Müller | zur Startseite© Kim Sommerer | zur Startseite© Stadtverwaltung Erfurt, Dirk Urban | zur Startseite© Mieke Hagenah | zur Startseite© Claudia Müller | zur Startseite© Boris Hajduković | zur Startseite© Anja Schneider | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung erfolgt für die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung – Landesverband Thüringen e.V. Die Datenschutzerklärung entfaltet keine Wirkung für die ordentlichen und außerordentlichen Mitgliedsorganisationen der Lebenshilfe Thüringen e.V. 
 

1. Verantwortliche Stelle

Wir freuen uns, dass Sie den Internetauftritt der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung – Landesverband Thüringen e.V. besuchen, vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Informationsangebot. 

Der Besuch unseres Internetauftritts ist möglich, ohne dass Angaben Ihrer Person notwendig sind. Automatisch erfasst werden bei einem Besuch unseres Internetauftritts die technischen Zugriffsdaten ohne Personenbezug (z.B. Internet-Browser, Internet-Providers, Uhrzeit des Zugriffs). Diese Daten lassen keinen Rückschluss auf ihre Person zu. 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihr Recht auf informationelle Selbstbestimmung sind uns sehr wichtig. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage der EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz. 

Verantwortliche Stelle nach der DS-GVO ist:
Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung – Landesverband Thüringen e.V. 

Frau Katja Heinrich
Rudolstädter Str. 39 
07745 Jena 
Telefon: 03641 334395 
Fax: 03641 336507 
E-Mail:  

Ihre Anfragen und Ihre Widersprüche richten Sie an die oben genannte Adresse. 
 

2. Erhebung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. 

Unser Internetauftritt verfügt über ein Kontaktformular, dass für die elektronische Kontaktaufnahme (Anfragen etc.) genutzt werden kann. Außerdem kann die Kontaktaufnahme über die angegebenen Mailadressen erfolgen. Die bei dieser Kontaktaufnahme übermittelten personenbezogenen Daten werden durch uns gespeichert. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten dient ausschließlich den Zwecken der Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Eine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. Wir weisen in diesem Kontext daraufhin, dass die Kontaktaufnahme bzw. Datenübermittlung per Mail Sicherheitslücken aufweisen kann, weshalb ein lückenloser umfassender Schutz Ihrer Daten nicht möglich ist. Bitte gehen Sie daher sorgsam mit Ihrer personenbezogenen Daten um. 

Nutzen Sie die Möglichkeit der Seminaranmeldung über unseren Internetauftritt, werden Ihre personenbezogenen Daten an uns übermittelt. Diese Daten werden durch uns zur Anbahnung und Abwicklung der Vertragsbeziehung intern gespeichert. Die darüber hinausgehende Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten (Werbung etc.) ist nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung zulässig. Die von Ihnen erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. 

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre gespeicherten Daten zu erhalten, diese zu löschen oder ändern zu lassen. 
 

3. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist insbesondere Art. 6 DS-GVO. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt insbesondere nur dann, wenn dies aufgrund Ihrer Einwilligung oder aufgrund rechtlicher Vorschriften erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Ihr schutzwürdiges Interesse an dem Ausschluss der Verarbeitung überwiegt.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist zur Durchführung unserer Geschäftstätigkeit erforderlich und dient daher der Wahrung eines berechtigten Interesses, sofern Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten unser Interesse nicht überwiegen. 
 

4. Analysetools

Unser Internetauftritt nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst. Wenn Sie unseren Internetauftritt besuchen, wird Ihr Verhalten statistisch ausgewertet. Dies geschieht mit Cookies. Cookies sind kurze Textinformationen, die in Ihrem Browser abgespeichert werden. Die durch Cookies erzeugten Informationen werden an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert, einschließlich Ihrer IP-Adresse. Sie können dieser Analyse in den Browsereinstellungen widersprechen. Dies kann jedoch zu Einschränkungen in der Nutzung unseres Internetauftrittes führen. 
 

5. Datenweitergabe

Eine Weitegabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als im nachfolgenden aufgeführten Zwecken erfolgt ausdrücklich nicht: 

  • Sie haben Ihre Einwilligung zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erteilt.

  • Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Anbahnung und Abwicklung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich.

  • Für die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte besteht eine gesetzliche Verpflichtung. 

  • Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Geltendmachung von gesetzlichen Ansprüchen notwendig und Sie haben kein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe. 

6. Rechte

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, stehen Ihnen folgende Rechte zu: 

  • Sie können unentgeltliche Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten gespeichert werden und zu welchem Zweck. Dieses Auskunftsrecht steht Ihnen auch bezüglich der Herkunft der gespeicherten Daten zu. Sie können außerdem Auskunft darüber verlangen, an wen diese Daten weitergegeben und wie lange Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden. Das Auskunftsrecht steht Ihnen auch hinsichtlich Ihres Rechts auf Berichtigung, Löschung, Sperrung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten bzw. des Rechts auf Widerspruch bzw. Einschränkung der Verarbeitung zu. 

  • Ihnen steht das Recht zu, Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten zu berichtigen bzw. zu vervollständigen. 

  • Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn die Richtigkeit der Daten durch Sie bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie deren Löschung ablehnen und wir diese zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen. Das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung steht Ihnen auch zu, wenn Sie Widerspruch gegen die Datenverarbeitung eingelegt haben. 

  • Sie haben Anspruch auf unverzügliche Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten sofern diese für den Zweck, zu dem diese erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Der Anspruch auf Löschung der personenbezogenen Daten besteht auch im Fall des Widerrufs der Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten sofern keine andere Rechtsgrundlage gegeben ist, d.h. die Verarbeitung nicht zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen notwendig ist. 

  • Sofern Sie von Ihrem Recht auf Berichtigung, Vervollständigung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung Gebrauch gemacht haben, sind wir verpflichtet, alle Empfänger, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden, darüber zu unterrichten, sofern dies zumutbar ist. Sie haben das Recht, über diese Empfänger Auskunft zu verlangen. 

  • Ihnen steht das Recht zu, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche Sie uns bereit gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, sofern Freiheiten und Rechte anderer Personen dadurch nicht beeinträchtigt werden. 

  • Ihnen steht das Recht zu, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf ist per E-Mail möglich. 

  • Sie können jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer persönlichen Situation ergeben, widersprechen. Sofern unsererseits besondere schutzwürdige Gründe Ihr Interesse nicht überwiegen oder die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Geltendmachung von Rechtsansprüchen dient, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr.
     

7. Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Bei datenschutzrechtlichen Verstößen steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Landes Thüringen: 

Postanschrift: 
Postfach 90 04 55 
99107 Erfurt

Besucheranschrift: 
Häßlerstrasse 8 
99096 Erfurt 

Tel.: 03 61 / 57 311 29 00
Fax : 03 61 / 57 311 29 04
 

8. Datensicherheit

Auf allen Seiten, auf denen Sie persönliche Angaben machen, verschlüsseln wir Ihre Daten durch die Software SSL. Diese Software dient dazu, dass Ihre Daten im Internet durch Dritte nicht rekonstruiert werden können. 

Wir bedienen uns zudem geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, die Ihre Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigten Zugriff schützen. 
 

9. Aktualität der Datenschutzerklärung

Die vorliegende Datenschutzerklärung hat den Stand Juni 2018. Sie ist aktuell gültig. Wir überarbeiten die Datenschutzerklärung bei Bedarf und passen diese an technische Entwicklungen an. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung – Landesverband Thüringen e.V. können Sie jederzeit über unseren Internetauftritt einsehen und herunterladen (pdf - 236.5 KB)

Juni 2018